Gotha Go 150

Modellpilot: Siegfried Liebegott

Die Gotha Go 150 war ein Reise- und Sportflugzeug des deutschen Herstellers Gothaer Waggonfabrik. Das Flugzeug wurde 1937/38 als zweimotoriger und zweisitziger Tiefdecker entwickelt. Der erste Prototyp D-ERCQ mit einer Spannweite von 11,80m hob 1937 zum ersten Mal ab und erreichte bei einer Startmasse von 775 kg eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h. Eine modifizierte GO 150 (S) stellte am 5. Juli mit 8048m einen Höhenweltrekord in der Klasse C, einsitzig, Kategorie 3 auf, der bis heute Bestand hat. Wie das originale Vorbild besteht auch das Modell fast ausschließlich aus Holz und steht ihm auch in Sachen Flugbild in keinster Weise nach .

Technische Daten:

  • Hersteller/Vertrieb: Eigenbau nach Plan – alles aus Holz
  • Spannweite: 4,00 m
  • Abfluggewicht: 20kg
  • Länge: 2,55m
  • Motorisierung: 2x ZG 38ccm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.