Hannibal

Modellpilot: Steffen Bach

Foto 1

Der Hannibal ist ein langsam fliegendes und recht leicht zu beherrschendes großes Modell. Der Hannibal ist in der Konstruktion einem Oldtimer aus dem 1. Weltkrieg nachempfunden.

Wie auf dem Bild ersichtlich, ist das Modell ein konventioneller Holzaufbau, dessen Einzelteile CNC-gefräst sind. Liebevoll spricht man auch von einem „Spänekasten“. Neben einer Bauanleitung, dient der Plan dazu, die vielen Einzelteile zielsicher, am richtigen Platz und im richtigen Winkel zusammenzufügen. Die Bauzeit für das Modell betrug insgesamt ca. 4 Monate.

Technische Daten:

  • Hersteller/Vertrieb: Eigenbau
  • Spannweite: 2.300 mm
  • Motorisierung: 38 cm³ Toni Clark 2-takt-Motor
  • Steuerung: Drehzahlreglung, Querruder, Seitenruder und Höhenruder

Foto 2 und 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.